S100

Die S100 ist ein Schnellboot vom Typ 38 aus dem 2. Weltkrieg und wurde seinerzeit im Englischen Kanal eingesetzt. Schnellboote werden überwiegend im Küstenvorfeld eingesetzt und erfüllen damit strategisch defensive Aufgaben. Die Bewaffnung bestand aus 2 Torpedorohren 53,3 cm, einer 4 cm Bofors-Flak, einer 2 cm Zwillingsflak und einer 2 cm Flak. Antrieb und Steuerung erfolgte über 3 Schrauben und ein Halbbalace Hauptruder mit zwei kleinen Seitenrudern ( sogenannten Staurudern ), die untereinander über Ruderpinnen und Stangen verbunden waren

Die wichtigsten technischen Daten:
Länge über alles         34,94 m
Breite über Scheuerleiste   5,28 m
Tiefgang des Bootskörpers  1,42 m
Tiefgang der Schrauben    1,67 m
Geschwindigkeit         43,6 kn

Die Daten des Modells im Masstab 1:25:
Länge über alles         1400 cm
Breite über Scheuerleiste     21 cm
Tiefgang des Bootskörpers   5,7 cm
Tiefgang der Schrauben       7 cm
Geschwindigkeit ca.        16 km/h

Das Schiff ist zu verkaufen für: 1590,-€,
Rumpf ist aus GFK, 3 Motoren 5 Polig mit Getriebe, Ruderservo, Fahtregler Multiplex HSSM 20, Wellen Nadelgelagert von Aeronaut, Messing Propeller.

Der Bauplan 1:25 von der Zeitschrift Modell Werft (nicht mehr im Handel) für 60,-€,
mit digitaler Sicherung auf CD für 99,95€.

Feedback Kontakt

           

           

           

           

           

     

[Schiffmodell] [S100] [S100] [Wiesel] [Korvette] [Feuerwehr] [Links] [Zeitschriften]